Gästebuch

Wir freuen uns über jede Anregung und Bemerkung!

Kommentar von Rene und Anita Aerni CH Moosleerau | 21-09-15

Liebe Fam. Bein
wir waren das 1. mal bei Ihnen im Katharinahof. Es hat uns sehr gefallen, alles war einfach super!
Herr und Frau Bein haben uns verwöhnt, egal was unsere Wünsche waren.
Es ist bestimmt nicht das letzte mal gewesen, wo wir Fam. Bein gesehen haben!
Das sind Wirtsleute, die mit Leib und Seele dieses Metier ausüben. Sie haben unsere Hochachtung
Liebe Grüsse und bis bald
Rene und Anita Aerni

Kommentar von Bühler | 15-08-15

Wir haben unseren Kurzurlaub bei Ihnen im Katharinahof in vollen Zügen genossen. Herrliches Wetter, schöne Wanderungen und vorzügliches Essen.
Herzlichen Dank Herr Bein, dass es sich so unkompliziert umsetzen ließ das Essen glutenfrei zuzubereiten und Ihre glutenfreien Schokomuffins,
Frau Bein, waren ein Gedicht!!

Viele Grüße
Ruth und Alfred Bühler

Kommentar von Zäch Hanspeter und Armella | 01-03-15

Wir haben den Aufenthalt in der einfachen, gemütlichen Pension sehr genossen. Die familiäre Athmosphäre, die nette Bedienung und das ausgezeichnete Essen verdienen Anerkennung!

Herzlichen Dank und gerne einandermal!

A.+H. Zäch

Kommentar von Rohrer Martha und Peter/Stäheli Roland, Karin, Jenni und Chris | 30-12-14

Nach den friedlichen Weihnachtstagen
wir uns , wie schon so oft, nach Sibratsgfäll wagen.
Bei Karin und Werner im Katharinahof logieren wir, keine Fragen,
denn das erfreut unsere Seele und auch den Magen.
Bei Neuschnee geniessen wir das "Nichtstun" in vollen Zügen,
wenn wir sagen würden, es hätte uns nicht gefallen, würden wir lügen.
Vielen Dank nochmals für diese wunderbaren Tage im Schnee
wir freuen uns schon auf den Frühling/Sommer bei euch, juhee!

Liebe Grüsse aus Eschlikon

Kommentar von M. Scheidegger | 28-12-14

Hört ihr Leut`und lasst`s Euch sagen-
In den Bregenzerwald könnt Ihr Euch wagen!
Es gibt einen Flecken –ganz hell
Einen schönen Ort- Sibratsgfäll!
Dort im Katharinahof, angeklopft, angekommen,
Grüess Gott,- seid herzlich willkommen!
Zu beziehen die Stuben fein,- sie laden ein,
schmeckt das Essen fein- erst bei einem Glaserl Wein!
Man fühlt sich aufgenommen als Gast,
die Herbergsleut` kümmern sich ohne Rast!
Es wird bewirtschaftet, es wird aufgetischt-
So wird der Leib und Seele aufgefrischt!
Die Leckereien, die regionalen- eine Sage
Das Salatbuffet, das Frische- das ist keine Frage!
So schnell geht die schöne Zeit vorbei-
bleiben schöne Erinnerungen allerlei!
Es gilt herzlichen Dank zu sagen-
zu diesen wundervollen Tagen!